Mit über 3.000 Inseln und seinem Festland verfügt Griechenland, wie kein anderes Land Europas, über eine Landschaft, die vielfältiger nicht sein könnte. Sowohl das Festland als auch jede einzelne Insel besitzt ihren ganz eigenen Charme – die eine besticht durch idyllische Strände und romantische Buchten, die andere durch antiken Reichtum, wieder andere punkten mit Landschaften vulkanischen Ursprungs und malerischen Sonnenuntergängen. Doch manches haben sie letztlich alle gemeinsam: Die herzliche Gastfreundschaft der Griechen, traumhafte Küsten und die unvergleichlich frische und schmackhafte Küche. Vielseitig und kontrastreich zeigt sich das beliebte Reiseziel. Ob Strandurlauber, Städtereisende, Sportbegeisterte oder Kulturfans – jeder kommt in Griechenland auf seine Kosten. Windbedingungen und Wasserqualität sind ideal für viele Wassersportarten. Ob auf dem Festland oder auf den Inseln – unzählige Wanderwege, eingebettet in eine beispielhafte mediterrane Naturlandschaft, warten geradezu darauf entdeckt zu werden. Und auch auskulinarischer Sicht muss sich Griechenland nicht hinter dem Berg halten. Gefüllte Weinblätter, Auberginenpüree und eingelegter Käse sind nur wenige der unzähligen Köstlichkeiten der traditionellen griechischen Küche, die das Herz eines jeden Gourmets höherschlagen lässt. Vor allem auf den Inseln findet man noch viele traditionelle Tavernen, in denen man ins ursprüngliche Griechenland eintauchen kann.

Wer also Lust auf Griechischen Salat, Tsatsiki mit Weißbrot & Co hat, von weiß getünchten Häusern, pinken Bougainvillea Blüten und kristallblauem Wasser träumt, lasse sich nun von den folgenden Angeboten inspirieren.

Kaló taxídi (Gute Reise)